Text:

Gerätevorschlag zur Realisierung eines Nebeneingans mit elektronischer Zutrittskontrolle

Zur selbstständigen Schließung der Tür

1 Stück IKON Türschließer-Set T001
bestehend aus:

1 Stück Türschließer T250
Oben liegender Türschließer aus Aluminiumguss,
ohne Armsystem,
mit Cam-Motion, dadurch erleichtertes Öffnen bei
vollem Erhalt des Schließmomentes,
geprüft nach EN 1154,
Schließkraft mit Gleitschiene:
EN 1 - 6
max. Türblattgewicht: 100 kg
max. Türblattbreite: 1250 mm
Max. Höhenausgleich: 14 mm
Montagearten (Armabhängig):
- DIN-links und DIN-rechts
- Band- und Bandgegenseite
- Normal- und Kopfmontage
Einstellmöglichkeiten:
- Schließkraft
- Schließgeschwindigkeit
- Öffnungsdämpfung
- Endschlag
Maße: (B x H x T) : 306 x 69 x 63 mm

1 Stück Gleitschiene T450
für die Türschließermodelle T241, T243 und T250.

Bestell-Nr. (silber): IKON T001 43320
Bestell-Nr. (weiss): IKON T001 43321
Bestell-Nr. (braun): IKON T001 43322
Bestell-Nr. (schwarz): IKON T001 43323


Eventualposition (bei Feuer- und Rauchschutztüren notwendig):

1 Stück IKON Montageplatte T106
zur Montage von Türschließern an Brandschutztüren und zur Montageerleichterung an Standardtüren.

Bestell-Nr. (silber): IKON T106 41213
Bestell-Nr. (schwarz): IKON T106 41414
Bestell-Nr. (braun): IKON T106 41664
Bestell-Nr. (weiss): IKON T106 41212


Zutrittskontrolle als Eintürlösung

Eventualposition:
als zusätzliche Benutzerkarten

1 Stück effeff Benutzerkarte
für berührungslose effeff-Zutrittskontrollsysteme;
als berührungslose ID-Karte;
jeder Datenträger ist mit einer eindeutigen Unikatnummer codiert;
mit effeff-Logo

Bestell-Nr.: effeff 481-10-4-----00


Alternativ

1 Stück effeff Schlüsselanhänger
für berührungslose effeff-Zutrittskontrollsysteme;
als berührungsloser ID-Schlüsselanhänger;
jeder Datenträger ist mit einer eindeutigen Unikatnummer codiert

Bestell-Nr.: effeff 481-10-5-----00


Zur Spannungsversorgung

1 Stück effeff Trafo/Gleichrichter
im Kunststoffgehäuse,
für aP-Montage oder Zählertafeleinbau,
mit Schraubanschlussklemmen,
Eingangsspannung: 230 V AC + 10 / - 15 %
Ausgangsspannung: 12 V AC / DC
Ausgangsstrom: 1 A
Restwelligkeit DC-Ausgang: 50%
Gehäuseabmessungen ( B x H x T ): 106 x 70 x 73 mm

Bestell-Nr.: effeff 1001-12-1----00


Alternativ

Zutrittskontrolle als Mehrtürlösung

1 Stück effeff EAC 2-Terminal (uP)
Allgemeines:
Terminal (uP) mit integriertem Leser,
Die Steuereinheit ist als Kompaktsystem für den Innenbereich einsetzbar. Mittels einer optionalen Leseantenne (nicht im Lieferumfang enthalten) kann das System z.B. für Ein- /Austrittskontrolle bzw. zur Erhöhung der Sabotagesicherheit erweitert werden. Die Steuereinheit ist in Standard uP-Schalterdosen montierbar,
Befestigung für Blindabdeckung von bis zu 14 verschiedenen Schalterprogrammen erhältlich,
nur für den Einsatz im Innenbereich,
Maße Frontplatte 80 x 80 mm,
in Standard uP-Schalterdosen montierbar,


Technische Daten:
Betriebsspannung: 12 V - 24 Volt DC stabilisiert;
Leistungsaufnahme: ca. 1,5 Watt
mit EAC 2-Antenne: ca. 1,7 Watt
RS 485 Schnittstelle,
2 Eingänge über Optokoppler;
programmierbar als:
Türfreigabe,
Türzustandsüberwachung bzw. Rücksetzen der Türfreigabezeit in Verbindung mit einem Rückmeldekontakt
externe Sperrung der Dauerfreigabe
1 Relaisausgang
Schaltleistung 30 Volt; 2 A; max 62,5 VA,
über Jumper einstellbar als Schließer- bzw. Öffner-Kontakt
Sabotagekontakt
Schaltleistung 60 Volt; 0,35 A; Öffner-Kontakt,
erweiterbar mit Außenleser,
Schutzart IP 40;
Temperaturbereich -20° bis +70° C;

Bestell-Nr.: effeff 483-10-------00


1 Stück effeff EAC 2-Leseantenne (uP)
Die zusätzliche Leseantenne wird durch die räumliche Trennung von Leseantenne und Steuereinheit zur Erhöhung der Manipulationssicherheit eingesetzt oder zur Ein- / Austrittkontrolle;
Schutzart IP 40;
Temperaturbereich -20° bis +70° C;
in Standard uP-Schalterdosen montierbar,
Maße Frontplatte 80 x 80 mm;

Bestell-Nr.: effeff 483-10-1-----00


1 Stück effeff Benutzerkarte
für berührungslose effeff-Zutrittskontrollsysteme;
als berührungslose ID-Karte;
jeder Datenträger ist mit einer eindeutigen Unikatnummer codiert;
mit effeff-Logo

Bestell-Nr.: effeff 481-10-4-----00


Alternativ

1 Stück effeff Schlüsselanhänger
für berührungslose effeff-Zutrittskontrollsysteme;
als berührungsloser ID-Schlüsselanhänger;
jeder Datenträger ist mit einer eindeutigen Unikatnummer codiert

Bestell-Nr.: effeff 481-10-5-----00


1 Stück effeff EAC 2-Schnittstellenkonverter
zur Umwandlung von Schnittstellensignalen zwischen RS 232 und RS 485 sowie zwischen USB und RS 485
inkl. Netzteil 24 Volt, max.18 Watt,

Funktionen RS 485:
Zwei-Draht-Bussystem für bis zu 25 Teilnehmer,
Leitungslänge bis 1000m,
erweiterbar über Repeater

Bestell-Nr.: effeff 483-10-4-10--00


1 Stück effeff EAC 2-Einlesestation
Tischstation zum Einlesen der ID-Träger,
serielle Schnittstelle,
inkl. Stecker-Netzteil,

Bestell-Nr.: effeff 483-10-3-----00


1 Stück effeff EAC 2-Software (Demo)
Zutrittskontrollsoftware zur Verwaltung der Personen und Berechtigungsdaten sowie Auswertung der Ereignisse,
Einfache grafische Darstellung, programmierbar über Kreuzliste, entsprechend mechanischem Schließplan,
Komfortables Einlesen der Datenträgernummern,
Übersichtliche Auswertung der Ereignisse per Mausklick,

Zur Demo und Installation,
die Software kann 30 Tage kostenlos ohne Kommunikation zu den Terminals getestet werden;
für den Betrieb wird die Software durch die Softwarelizensierung als Vollversion autorisiert.
Zum Betrieb der Software als Vollversion wird die Einlesestation Modell 483-10-3 zwingend benötigt.

Funktionen:
Einzelplatzlösung,
500 Personen,
25 Türen,
9 Zeitpläne mit 3 Zeitzonen,
9 Dauerentriegelungspläne,
Mo - So,
5 Sondertage,
automatische Sommer-/ Winterzeitumstellung,
100 % offline fähig,

System-Voraussetzungen:
Pentium 2, 200 MHz oder höher,
Arbeitsspeicher: min 32 MB,
Freier Festplattenspeicher: min. 10 MB,
Min. Bildschirmauflösung:800 x 600,
Schrifttyp: kleine Schrift,
2 freie serielle Schnittstellen bzw. Wandler USB /RS 232,

Betriebssysteme:
Windows 98,
Windows NT (ab Servicepack 6.0),
Windows 2000,
Windows XP

Bestell-Nr.: effeff 483-10-5-----00


1 Stück effeff EAC2-Softwarelizensierung
Dateien zur Softwarelizensierung

Die Softwarelizensierung wird benötigt um die Software Access Easy als Vollversion zu autorisieren

Bestell-Nr.: effeff 483-10-6-----00


Hinweis:
Die Installation, Inbetriebnahme und Konfiguration von vernetzten Zutrittskontrollsystemen wie das EAC 2 setzt fundierte Kenntnisse über Zutrittskontrollsysteme, Datennetze und PC-Technik vorraus. Zusätzlich erwartet der Betreiber eine ausführliche Unterweisung die ihn in die Lage versetzt Zutrittsberechtigungen selbstständig ändern zu können.

ASSA ABLOY-Sicherheitstechnik bietet im Rahmen von Workshops die Möglichkeit an entsprechende Kenntnisse erwerben zu können. Gerne senden wir Ihnen unser ausführliches Schulungsprogramm zu.

Soll die Inbetriebnahme, Konfiguration und Anwenderunterweisung von effeff-Sicherheitstechnik oder einem seiner Partner übernommen werden, bieten wir diese Leistung nach Aufwand an:

1 Stück effeff Inbetriebnahme und Fehlerbehebung
durch Service-Mitarbeiter vor Ort

Tagessatz (je nach Aufwand)
zuzüglich Reisekosten (Fahrtkosten/Unterkunft/Spesen)
nicht rabattfähig

Bestell-Nr.: effeff 970-10-3-----00


Reisekosten / Spesen nach Aufwand
nicht rabattfähig

Schloss- und Beschlagsystem zuzüglich Zubehör

1 Stück effeff 709X Sicherheitsschloss
Panikschloss mit Drückersteuerung
zur Verwendung in Kombination mit einem Sicherheitsbeschlag mit geteiltem Drückerstift (9 mm)
Schließbartstellung des Zylinders: max. 45 Grad

integrierte Anti-Panikfunktion über den Innendrücker;
mit elektrisch gesteuertem Außendrücker

Aufbruchfestigkeit Klasse 6 nach DIN EN 12209
Einbruchhemmung bis Klasse WK2 in geeigneten Türsystemen erreichbar

Zulassung nach DIN EN 179: EG - Konformitätszertifikat 0432-BPR-0001
Zulassung nach DIN EN 1125: EG - Konformitätszertifikat 0432-BPR-0017
Geprüft für den Einsatz in Rauch- und Feuerschutztüren

mechanische Selbstverriegelung mit Kreuzfalle und Riegel;
mechanische Ablaufsicherung zwischen Kreuzfalle und Steuerfalle
Wechselfunktion zur Entriegelung über Schlüssel von außen
für Euro-Profilzylinder
Überwachungskontakte für:
- Riegel EIN
- Riegel AUS
- Steuerfalle betätigt
- Drücker betätigt
- Sabotagelinie
- Zylinderkontakt
Belastbarkeit der integrierten Mikroschalter:
24 V DC / 200 mA;

Einstellmöglichkeiten:
Arbeits- oder Ruhestrom, Panikseite, DIN-Richtung (nur bei 24mm Stulp)
Schlossabmessungen: 254 x 45 x 20,5 mm,
Stulp: 300 x 24 x 3 mm,
Riegelausschluss: 20 mm
Drückernuss: 9 mm
Dornmaß: 30 mm
Entfernung: 92 mm (Euro-Zylinder)
Betriebsspannung: 12 V - 24 V DC +15 % / -10 %;
480 - 240mA;
zum Betrieb ist eine stabilisierte Gleichspannung notwendig;
Universal verwendbar

Bestell-Nr.: effeff 709X102PZ---G41


1 Stück effeff Anschlußleitung Z09XKAB
16-polig;
für Sicherheits-Schloss 409X, 509X, 709X;
mit einseitig angeschlagenem Stecker;
Länge: ca. 10 m

Bestell-Nr.: effeff Z09XKAB--------


Zur Leitungsführung auf das Türblatt

1 Stück effeff Kabelübergang
für verdeckte Montage,
wahlweise im Türrahmen oder im Türblatt,
mit einseitiger Einbauwanne,
max. Leitungsdurchmesser: 7 mm
(ohne Schutztülle 9 mm),
Abmessungen Einbauwanne
(B x H x T): 25 x 297 x 17 mm

Bestell-Nr.: effeff 10312-10-----00


Weitere Kabelübergangsmodelle finden Sie in unserem Sicherheitsschloss-Katalog!

1 Stück effeff LAP- Schließblech
für Sicherheitsschlösser 309X, 409X, 509X und 709X
Schließblech: 232 x 32 x 3 mm;
Lappen : 176 x 8 mm
verchromt
universal DIN links und rechts verwendbar

Bestell-Nr.: effeff Z09XSBL-04----1


Weitere Schließblechvarianten finden Sie in unserem Sicherheitsschloss-Katalog!

Ausstattung der Tür
Die Tür wird mit einem drückergesteuerten Sicherheitsschloss, Modell 709X, einer Panikgriffstange und einer Drücker-Halbgarnitur für den Zugang von Außen ausgestattet. Für einen störungsfreien Betriebsablauf, wird der Türschließer eingesetzt.

Funktionsbeschreibung
Die Zutrittskontrolle wird mit einem Kartenlesesystem realisiert. Mit einer codierten Karte identifiziert sich die Person an der Leseeinheit der Nebeneingangstür. Die Auswertung Der Zutrittsanfrage findet in der Auswerteinheit des Zutrittskontrollsystems statt. Wird eine Karte als berechtigt erkannt, wird der Außendrücker elektrisch in Funktion gesetzt. Wenn die Person nicht berechtigt ist, bleibt der Außendrücker ohne Funktion, d.h. die Tür bleibt verriegelt.

Damit von innen die Tür jederzeit geöffnet werden kann, werden eine Panikgriffstange und ein selbstverriegelndes elektromechanisches Einsteckschloss verwendet.
Besondere Anwendungen an den genannten Türen sind zum Beispiel Situationen wie "Tag der offenen Tür". Die hier erforderliche Dauerfreigabe kann mir der Zutrittskontrollerealisiert werden.

Suche

Architektenbroschüre

Bitte hier klicken, um die Architektenbroschüre herunterzuladen.